Kategorien
Signal-App

Signal-App sendet oder empfängt keine Nachrichten

Benutzer der Signal-App beschweren sich manchmal, dass die von ihnen in einer Gruppe oder an eine Einzelperson gesendete Nachricht nicht zugestellt wird. Außerdem können sie die vom anderen Ende gesendeten Nachrichten nicht empfangen. Dabei handelt es sich um eine kleine Störung, die mit ein paar einfachen Schritten behoben werden kann. Sehen Sie, was Sie tun sollten, wenn Sie in der Signal-App keine Nachrichten senden oder empfangen können.

Signal-App sendet oder empfängt keine Nachrichten

Sie können überprüfen, ob es ein Problem mit dem Senden von Nachrichten gibt, indem Sie den Status der Nachricht ansehen. Wenn der Status „Senden“ mit einem sich drehenden Kreis angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Nachricht noch nicht zugestellt wurde. Dies kann mit Ihrer Internetgeschwindigkeit zusammenhängen.

Die Signal-App verlässt sich für die gesamte private Kommunikation auf die Internetverbindung Ihres Telefons. Wenn Sie also keine Nachrichten senden oder empfangen können, wenn Ihr Telefon mit dem Internet verbunden ist, ist es möglich, dass Sie den Internetzugang von Signal eingeschränkt haben. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, die eine gute Geschwindigkeit bietet. Wenn Sie eine Drittanbieter-App, VPN oder Firewall verwenden, deaktivieren Sie diese. Wenn Sie einen großen Anhang gesendet haben, löschen Sie ihn und versuchen Sie erneut, die Nachricht zu senden.
In anderen Fällen müssen Sie sich erneut für den Dienst registrieren.

Und so geht’s!

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons (iPhone).
Scrollen Sie nach unten zum Eintrag für die Signal-App.
Wählen Sie Benachrichtigungen.
Aktivieren Sie Benachrichtigungen zulassen.
Aktivieren Sie Sounds, Badges und Benachrichtigungen für den Sperrbildschirm.
Melden Sie sich erneut für Push-Benachrichtigungen an, indem Sie die Signal-App starten.
Wählen Sie Ihr Profil aus.
Wählen Sie Erweitert > Erneut für Push-Benachrichtigungen registrieren.
Klicken Sie abschließend auf Ok.
Wenn Sie ein Problem mit der Signal-App auf einem PC haben, starten Sie Ihren Computer und Signal Desktop neu.
Verknüpfen Sie Signal Desktop neu, wenn Sie Signal kürzlich auf Ihrem Telefon neu installiert haben.
Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Handys.

Suchen Sie unter Einstellungen nach dem Eintrag Signal-App und wählen Sie ihn aus.

Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option Benachrichtigungen und aktivieren Sie sie, indem Sie den Kippschalter Benachrichtigungen zulassen“ auf Ein“ stellen.

Aktivieren Sie hier Sounds, Badges und Benachrichtigungen für den Sperrbildschirm.

Versuchen Sie nun, sich erneut für Push-Benachrichtigungen zu registrieren, indem Sie die Signal-App starten.

Tippen Sie dazu auf Ihr Profil, wählen Sie Erweitert und tippen Sie auf Erneut für Push-Benachrichtigungen registrieren.

Wenn Sie ein Popup sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Wenn das Problem mit der Signal-App auf einem PC auftritt

Wenn das Problem mit der Signal-App auf einem PC auftritt, starten Sie Ihren Computer und Signal Desktop neu und verknüpfen Sie Signal Desktop erneut, wenn Sie Signal kürzlich auf Ihrem Telefon neu installiert haben. Wenn Signal Desktop 30 Tage oder länger inaktiv war, werden alle Nachrichten, die in der Warteschlange für die Zustellung stehen, automatisch gelöscht.

Wenn Sie immer noch keine Nachrichten empfangen können, haben Sie möglicherweise einen Kontakt blockiert. Wenn ja, müssen Sie die Blockierung des Kontakts aufheben. Sie können auch die Anwendungsberechtigungen für Signal auf Ihrem Telefon wieder aktivieren und sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Um die Blockierung eines Kontakts aufzuheben, gehen Sie zu den Signal-Einstellungen und wählen Sie Datenschutz > Blockierte oder Blockierte Kontakte.

Wählen Sie hier den Kontakt oder die Gruppe aus, die Sie entsperren möchten.

Wählen Sie die Schaltfläche Entsperren, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Um die Anwendungsberechtigungen für Signal auf Ihrem Telefon wieder zu aktivieren, gehen Sie zu den Telefoneinstellungen und wählen Sie Signal. Aktivieren Sie anschließend die Anwendungsberechtigungen für die folgenden Anwendungen.

Standort – Damit können Sie Ihren aktuellen Standort in Nachrichten an Ihre Freunde mitteilen.
Kontakte – Damit können Sie mit Ihren Kontakten kommunizieren und Kontaktnamen anzeigen.
Fotos – Mit dieser Option kann die Signal-App Bilder oder Videos senden, die bereits auf Ihrem Telefon gespeichert sind.
Lokales Netzwerk – Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Ihr Konto direkt auf ein neues Telefon übertragen.
Mikrofon – Dies ist eine wichtige Einstellung. Wenn sie aktiviert ist, können Sie damit Sprachnotizen aufzeichnen und bei Sprach- und Videoanrufen gehört werden.
Kamera – Eine wichtige Funktion, um Videoanrufe zu tätigen und Bilder oder Videos aufzunehmen.
Benachrichtigungen – Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Sie eine Nachricht oder einen Anruf erhalten.
App-Aktualisierung im Hintergrund – Wenn sich das Senden und Empfangen von Nachrichten verzögert, verwenden Sie diese Option, um die App zu aktualisieren und Nachrichten oder Anrufe rechtzeitig zu empfangen.
Das ist alles, was Sie brauchen!